Homepage mit Domain: Wie kann ich eine Domain umziehen?

Sie haben eine Domain registriert und gekauft – wunderbar! Nun geht es daran, Ihre neue Website mit Inhalten zu füllen und nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen zu gestalten. Ein Homepage-Baukasten eignet sich hierfür perfekt. Verschiedene Anbieter stellen Ihnen ein praktisches Set an Tools und Features zur Verfügung, mit denen Sie ihre Homepage im Handumdrehen anpassen und mit allen relevanten Informationen befüllen können.

Wenn Sie bereits eine Domain extern erworben haben und diese nun mit einem Homepage-Baukasten eines bestimmten Anbieters verknüpfen wollen, haben wir gute Nachrichten für Sie. Denn der Umzug einer bestehenden Domain ist heute kein großes Hexenwerk mehr. Viele Anbieter stellen unkomplizierte Online-Formulare zur Verfügung, um den Domain-Umzug so einfach und stressfrei wie möglich zu machen. Ihre Homepage mit Domain, oder besser gesagt die Domain selbst, gehört nämlich nach dem Kauf komplett Ihnen. Sprich, Sie können sie mit jedem beliebigen Homepage-Baukasten verknüpfen – Sie haben die freie Wahl.

Schritt 1: Bereiten Sie Ihre bestehende Domain für den Umzug vor

Für diesen Schritt müssen Sie einen Aktivierungs- oder Autorisierungscode bei Ihrem aktuellen Hosting-Anbieter anfordern. Dabei handelt es sich meist um einen 6- bis 16-stelligen Code, der bestätigt, dass Sie der Eigentümer der Domain sind und meist ca. 30 Tage gültig ist. Navigieren Sie also entweder zum angebotenen Online-Formular und fordern den Code an oder Sie kontaktieren den Kundenservice mit Ihrem Anliegen per Mail. Alle Anbieter sind verpflichtet, Ihnen diesen Code zur Verfügung zu stellen.

Schritt 2: Neuen Anbieter festlegen

Wenn Sie sich für einen neuen Anbieter entschieden haben, können Sie sich ein passendes Paket für Ihre Homepage mit Domain aussuchen. Bei der Auswahl des Pakets wird meistens auch der Umzug einer bestehenden Domain aufgelistet, sodass dieser beinhaltet ist.

Schritt 3: Domain umziehen

Sobald Sie sich für einen Anbieter und einen Homepage-Baukasten entschieden haben, können Sie zur Funktion „Domain umziehen“ oder „Domain Transfer“ (oder ähnlich) navigieren. Hier können Sie Ihre bestehende Domain eingeben und bestätigen, dass Sie der Eigentümer sind. Ein Einrichtungsassistent wird Sie dann durch den Domain-Umzug navigieren. Mit nur wenigen Klicks ist der Domain-Umzug dann geschafft und Sie haben ihre bestehende Domain mit dem neuen Homepage-Baukasten verknüpft.

Wichtig: Wenn Sie Ihre Homepage mit Domain umziehen möchten, ist es wichtig zu wissen, dass in der Regel Ihr altes Domain-Postfach nicht mit umgezogen wird! Das heißt, Sie müssen etwaige Inhalte sichern und manuell in Ihr neues Postfach übertragen! Auch die Inhalte Ihrer alten Website sollten Sie sichern, denn die Daten lagern nach wie vor auf dem Server Ihres alten Web-Hosting-Anbieters!

Copyright © 2017 | Alle Rechte vorbehalten